https://fonts.googleapis.com/css2?family=Work+Sans:wght@300;500&display=swap
more more Events
Review Speaker Informationen
Kontakt About

Jamie Susskind

Rechtsanwalt und Autor des preisgekrönten Bestsellers "Future Politics"

Jamie Susskind ist Rechtsanwalt und Autor des preisgekrönten Bestsellers «Future Politics: Living Together in a World Transformed by Tech», der unter anderem mit dem Estoril Global Issues Distinguished Book Prize 2019 ausgezeichnet wurde. Er wird bereits als «Intellektueller Rockstar unserer Zeit» gehandelt, tritt regelmässig in den Medien auf und spricht auf der ganzen Welt über Politik und Technologie. Zu seinen jüngsten Auftritten zählen Microsoft, Google, Harvard, Stanford, sowie alle wichtigen Literaturfestivals. Er fühlt sich bei Vorträgen vor großen Menschenmengen genauso wohl wie bei Diskussionen in intimerem Rahmen.

keynote | Englisch

Review
2021

Das digitale ist politisch

Der Autor und Rechtsanwalt Jamie Susskind erörtert die gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen der Digitalisierung. Wir leben in einer Zeit, die so tiefgreifend ist wie das Rad oder die wissenschaftliche Revolution, erklärt er. Die Zukunft der Politik ist unweigerlich mit dem Konzept der Macht verbunden, so dass sich die Frage stellt, wo diese morgen liegen wird. Während sie traditionell in den Händen von Parlamenten und Gesetzen liegt, wandert sie neu zu denjenigen, die mächtige digitale Technologien besitzen und kontrollieren. Die konventionelle Macht bleibt zwar bestehen, aber auch sie unterliegt der Programmierung durch digitale Technologien. Die Freiheit, etwas zu tun, was man nicht tun soll, und sei es noch so unbedeutend, verschwindet, wenn es durch Technologie vermittelt wird. Die Programmierung macht da keine Ausnahme. Außerdem werden ständig Daten über uns gesammelt, unser Verhalten wird immer stärker beeinflusst. Das Filtern von Nachrichten, Suchanfragen und Kommunikation ist ein weiterer Aspekt der Macht, der Kontrolle der Wahrnehmung. Zweifellos wird sich die Demokratie drastisch verändern, da die Grenze zwischen Politik und Technologie verschwindet und wir uns nicht mehr als Verbraucher oder Geschäftsleute, sondern als Bürger sehen müssen.