https://fonts.googleapis.com/css2?family=Work+Sans:wght@300;500&display=swap
more more Events
Review Speaker Informationen
Kontakt About

Bettina Hein

Founder & CEO, juli

Bettina Hein ist eine erfolgreiche Software-Unternehmerin, die sowohl in Europa als auch in den Vereinigten Staaten Technologieunternehmen aufgebaut hat. Zuletzt ist sie Gründerin des digitalen Health-Startups juli, ihrem dritten Software-Unternehmen. Sie war auch Gründerin von Pixability, einem Unternehmen für Videowerbung in Boston. Vor Pixability war sie Mitgründerin von SVOX, dem in der Schweiz ansässigen Unternehmen für Sprachtechnologie. Bettina Hein hat zahlreiche Preise und Anerkennungen erhalten, darunter den 2018 Immigrant Entrepreneur of the Year Award, den World Economic Forum «Young Global Leader», den L'Oreal NEXT Generation Award und den Boston Business Journals «40 Under 40 Award.» Sie hat einen MS-Abschluss von MIT, einen Hochschulabschluss in Jura von der Universität Konstanz und einen Hochschulabschluss in Wirtschaft von der Universität St. Gallen. Weiter hält sie zwei Software-Patente, ist Co-Autorin des Buches «Video Marketing for Dummies» und eine «Löwin» bei der Schweizer TV-Sendung «Höhle der Löwen.»

keynote | Englisch

Review
2021

New Business in the Age of Digitalization

Gründerin und CEO des digitalen Gesundheits-Start-ups juli Inc. Bettina Hein spricht zum Thema «New Business in the Age of Digitalization» und verrät einige der Geheimnisse, die sie in ihrer langjährigen Tätigkeit als CEO beim Aufbau großer Unternehmen angewendet hat. Als Software-Ingenieurin gründete sie ihre erste Firma an der ETH Zürich und ihre zweite am MIT. Die Gründung dieser Unternehmen basierte auf der Beobachtung von Veränderungen: Sie stellte fest, dass der Wandel zunächst schrittweise erfolgt. Er beginnt mit einigen schwachen Signalen, und dann sind plötzlich Unternehmen wie Uber und AirBnb da. Sie dringen zunächst langsam ins System ein und verursachen anschliessend eine massive Disruption. Der Schlüssel liegt darin, die internen und externen Faktoren zu erkennen, welche die Erschütterungen des Systems begünstigen. Wichtige Schritte auf dem Weg dorthin ist das Bestärken einer Vielfalt an Perspektiven und Meinungen, welche die die Input-Merkmale des Systems verfolgen und schnell auf die Schocks reagieren können.