more more Events
Review Referenten Informationen
Kontakt About

Kevin Kelly

Publizist & Co-Gründer, Wired Magazine

Seit 30 Jahren ist Kevin Kelly Beobachter und Teilnehmer der digitalen Revolution. Er war Herausgeber der Zeitschrift Whole Earth Review, lancierte mit the Well eine der ersten virtuellen Communities und gründete die Hackers‘ Conference. Mit seiner Plattform Cool Tools erreicht der Bestseller-Autor mehr als eine halbe Million Nutzer pro Monat. Der amerikanische Publizist ist Co-Gründer von Wired und schreibt bis heute als Senior Maverick für das Technologie-Magazin.

keynote | Deutsch

Review
2018

«AI und menschliche Intelligenz basiert auf unterschiedlichen Faktoren»

Im letzten Keynote-Referat der X.Days 2018 erörterte der amerikanische Publizist und Co-Gründer des Wired Magazine Kevin Kelly Megatrends und Charakteristika der sich rasant entwickelnden Artificial Intelligence und zeigte daraus resultierende Geschäftsmodelle auf. „Intelligenz ist nichts Lineares, sie basiert auf vielen verschiedenen Faktoren“, erinnerte der 65-Jährige die Konferenzteilnehmer. Die Intelligenz-Komponenten, bei welchen die Kapazitäten des menschlichen Hirns beschränkt seien, gelte es bei der AI zu maximieren. „So können Mensch und Maschine optimal zusammenarbeiten und würden sich nie konkurrenzieren.“ Schon bald werde AI wie heute Strom aus einem Netz bezogen werden und so zur Skalierung von Geschäftsmodellen eingesetzt werden können, ist Kelly überzeugt. Er führte weiter aus, dass Unternehmen dank Virtual und Mixed Reality in Zukunft nicht mehr primär Waren und Service, sondern Erlebnisse verkaufen würden. Schliesslich unterstrich Kelly das noch lange nicht ausgeschöpfte Potential der Access- und Sharing-Econom