more more Events
Review Referenten Informationen
Kontakt About

Ýmir Vigfússon

Cyber-Security-Spezialist

Dr. Ýmir Vigfússon ist Assistenz-Professor im Departement für Mathematik und Informatik an der Emory-Universität in Atlanta (USA) sowie an der Universität Reykjavik. Der studierte Mathematiker und Informatiker war zwischen 2009 und 2011 als Post-Doc-Forscher für IBM Research in Israel tätig. Der Wissenschaftler forscht zu den Themen Daten, Netzwerke und Sicherheit. Er lehrt seine Studenten das Handwerk des Hackings – denn nur wer die Offensive versteht, kann sich ausreichend vor Cyberattacken schützen. Vigfússon ist Co-Gründer und Chief Science Officer von Syndis, eines auf Informations­sicherheit spezialisierten Unternehmens.

keynote | Deutsch

08.35 Uhr

Review
2017

Sicherheit ist aufwändig und anstrengen

«Die meisten eurer Unternehmen werden gehackt werden», sagte Ýmir Vigfússon im Eröffnungsreferat des zweiten Konferenztages. Schon heute würden die Systeme vieler Firmen gehackt – meistens ohne dass das von jemandem bemerkt würde. «Das Problem ist, dass die Leute nicht wissen, wie Hacker denken», so der Assistenzprofessor für Informatik an der Universität Emory in Atlanta, der bereits in seiner Jugend als Hacker im Netz unterwegs war. Damit sich die Konferenzteilnehmer der vielfältigen Risiken bewusst werden, führte der 33-jährige Isländer in den Hacker-Mindset ein und betonte, dass Cyber Security immer mit viel Aufwand und Anstrengung verbunden sein würde.