more more Events
Review Referenten Informationen
Kontakt About

Linda Liukas

Digital Champion

Linda Liukas ist eine finnische Programmiererin, Storytellerin und Illustratorin. Ihr Kinderbuch «Hello Ruby» wurde mittels der erfolgreichsten Kickstarter-Kampagne der Geschichte finanziert. Mit dem Buch will sie Kindern auf spielerische Art und Weise das Programmieren näherbringen. Liukas ist überzeugt, dass Programmieren die wichtigste Sprache des 21. Jahrhunderts wird. Daher hat sie die Bewegung Rails Girls gegründet, dank der junge Frauen in über 260 Städten weltweit das Programmieren erlernen können. Liukas wurde von der EU zum «Digital Champion of Finland» ernannt und gehört zu Europas «Top 50»-Frauen im Bereich Technologie.

keynote | Deutsch

17.00 Uhr

Review
2017

Programmieren als Muttersprache erlernen

Linda Liukas ist überzeugt, dass in Zukunft jede Firma auch ein Technologieunternehmen sein wird und daher immer mehr gute Programmierer benötigt werden. Die 30-jährige Finnin und letzte Keynote-Referentin des ersten X.Day-Tages gründete deshalb die Rails Girls-Bewegung, die Frauen weltweit das Programmieren beibringt, veröffentlichte das Kinderbuch «Hello Ruby», das Informatikfragen aus der Perspektive einer Sechsjährigen beleuchtet, und veranstaltet regelmässig Programmier-Workshops für Kinder. «Mein Ziel ist es nicht, alle Kinder zu Informatikern auszubilden oder spezifische Programmiersprachen zu unterrichten.» Die Kids sollen spielerisch entdecken, dass jedes Problem ein Computerproblem sein kann, und lernen, wie Programmierer zu denken. Liukas zeigt den Kleinen auch, wo die Unterschiede zwischen Mensch und Computer liegen: Menschen sind vielfältig und kreativ, der Computer ist vor allem für repetitive Aufgaben geeignet – wenigstens für den Moment.